Beckenbodentraining

Der Beckenboden ist wahrlich ein anatomisches Meisterwerk.
Er stabilisiert die Organe im Bauchraum und die Wirbelsäule, sichert die Kontinenz, hilft bei der Geburt und fördert das sexuelle Empfindungsvermögen.
Leider werden wir erst auf ihn aufmerksam, wenn er an Grundspannung verloren hat und seine Aufgaben nicht mehr richtig erfüllt.

Beckenbodentraining beinhaltet eine Mischung aus Mobilisations- und Wahrnehmungsübungen und stärkt das Körpergefühl. Hinzu kommen Entspannungsübungen und funktionelle Bewegungsarbeit mit dem Übungsschwerpunkt Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.
In den Kurs eingebettet, erfolgt eine Vermittlung theoretischer Kenntnisse der funktionellen Anatomie und Physiologie, sowie der Transfer des Erlernten in den Alltag.

Kursstart:   Dienstag, 22.05.2018  bis 10.07.2018 von 19:30 bis 20:45 Uhr
Dienstag, 24.07.2018  bis 11.09.2018 von 19:30 bis 20:45 Uhr

 

Kursleitung: Verena Hadrian

Bitte meldet Euch direkt bei Verena an! Telefon: 0177-6867294

Die Kursgebühr kann bei den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme eingereicht  werden und wird in der Regel anteilig erstattet. (Bitte informiert auch bei Eurer Krankenkasse.)