Beckenbodentraining

Der Beckenboden ist wahrlich ein anatomisches Meisterwerk.
Er stabilisiert die Organe im Bauchraum und die Wirbelsäule, sichert die Kontinenz, hilft bei der Geburt und fördert das sexuelle Empfindungs-vermögen.
Leider werden wir erst auf ihn aufmerksam, wenn er an Grundspannung verloren hat und seine Aufgaben nicht mehr richtig erfüllt.

Beckenbodentraining beinhaltet eine Mischung aus Mobilisations- und Wahrnehmungsübungen und stärkt das Körpergefühl. Hinzu kommen Entspannungsübungen und funktionelle Bewegungsarbeit mit dem Übungsschwerpunkt Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.
In den Kurs eingebettet, erfolgt eine Vermittlung theoretischer Kenntnisse der funktionellen Anatomie und Physiologie, sowie der Transfer des Erlernten in den Alltag.

Kursstart: Dienstag,  05.09. 2017  von 19:30 Uhr bis 20:45 Uhr
Dienstag, 31.10.2017 von 19:30 bis 20:45 Uhr
                         Dienstag, 09.01.2018 von 19:30 bis 20:45 Uhr

 

Kursleitung: Verena Hadrian

Bitte meldet Euch direkt bei Verena an! Telefon: 0177-6867294

Die Kursgebühr kann bei den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme eingereicht  werden und wird in der Regel anteilig erstattet. (Bitte informiert auch bei Eurer Krankenkasse.)