Hebammenhilfe

Geburtshaus-015Wenn es um Begleitung in der Schwangerschaft geht, sind wir Hebammen die Fachfrauen, die Ihnen jeder Zeit zur Seite stehen, Sie begleiten und beraten. Hebammenhilfe in der Schwangerschaft bedeutet zum Beispiel: Bestätigung der Schwangerschaft und Ausstellen des Mutterpasses, Ernährungsberatung, Beratung zum Thema „Pränataldiagnostik“ und Hilfe bei diversen Problemchen, die in den neun Monaten, in denen das Kind im Mutterleib heranwächst, auftreten können, wie zum Beispiel: Übelkeit in der Frühschwangerschaft, Sodbrennen, Ischiasbeschwerden, Wassereinlagerungen, Beckenendlage des Kindes, etc. Wir arbeiten mit Heilpflanzen, Homöopathie, Akupunktur, und vielen anderen Mitteln, die Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich anwenden können

Hebammen dürfen eigenständig und ohne ärztlichen Auftrag arbeiten. Hebammen haben in der Ausbildung gelernt, Schwangerschaften von Beginn an zu begleiten und deren Verlauf positiv zu ergänzen, den Blick auf das „Gesunde“ zu setzen, abweichende Verläufe zu erkennen und dementsprechend zu handeln.

In der Schwangerenvorsorge führen wir bis auf den Ultraschall alle Untersuchungen durch, die laut Mutterschaftsrichtlinien vorgegeben sind. Sie können die Vorsorge im Wechsel mit Ihrem Gynäkologen/ Ihrer Gynäkologin oder -bis auf die Ultraschalluntersuchungen- ausschließlich bei uns wahrnehmen.
Sollten Sie es einmal nicht zu uns ins Zentrum schaffen, betreuen wir sie auch in der Vorsorge gerne zu Hause. Sollten wir Dinge feststellen, die auf eine Abweichung des normalen Schwangerschaftsverlaufes hindeuten können, überweisen wir Sie selbstverständlich an Ihren betreuenden Arzt/ Ihre betreuende Ärztin weiter.

Kosten: Die Kosten für Hebammenhilfe- und Vorsorgen wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Wir rechnen direkt mit den Krankenkassen ab.
Aufgrund der wirtschaftlich schwierigen Lage für Hebammen sind wir gezwungen, einen Zusatzbeitrag von 60 Euro zu nehmen. Die Gebühr kann in Form einer Mitgliedschaft in den Verein „Gesunder Start e.V“ entrichtet werden.