Willkommen auf Erden mit den Elbhebammen – Geburtshaus in Hamburg- Harburg

Wie viele andere Menschen, Familien, Organisationen und Unternehmen in Harburg kämpfen auch der Verein Gesunder Start e.V und das Geburtshaus der Elbhebammen mit den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Dies geschieht vor dem Hintergrund einer wachsenden Zahl von Geburten, die einen strukturellen Ausbau von Räumen, Inventar und Technik erfordern.

Hier geht`s zum Spendenaufruf:

 

Aktuelles:

Das Elblädchen hat wieder täglich geöffent von 10-12 Uhr und Dienstags auch von 15-17 Uhr!  Wenn Ihr zu anderen Zeiten etwas aus dem Elblädchen benötigt, dann meldet Euch gerne und wir versuchen eine Lösung zu finden.

Wir haben mittwochs wieder eine feste Akupuntursprechstunde!
Ruft gerne an und vereinbart einen Termin bei Beschweden oder zur Geburtsvorbereitendenakupunktur.

Leider haben wir momentan erst wieder ab März 2021 Betreuungsplätze für die Wochenbettbetreuung (inkl. Vorsorge). Bis dahin gibt es leider nur noch Betreuungsplätze inkl. Geburt hier im Geburtshaus.

Liebe Frauen und Familien,

Aufgrund der ergangenen Allgemeinverfügung des Hamburger Senats (https://www.hamburg.de/coronavirus/13721232/allgemeinverfuegung-zur-eindaemmung-des-coronavirus-in-hamburg/) müssen wir immer noch den Kurs- und Fortbildungsbetrieb der Elbhebammen und des Vereins Gesunder Start eV teilweise einstellen.

Dies gilt für den laufenden Kursbetrieb, Fortbildungen und offene Gruppen bis auf die Geburtsvorbereitungskurse, Erste-Hilfe-Kurs und Stillvorbereitung.

Einzeltermine,  Beratung und Betreuung:

Einzeltermine, wie Anmeldungsgespräche, Beratungen und Vorsorgeuntersuchungen finden nach Absprache statt. Sollte es zu Verschiebungen kommen, melden sich die einzelnen Hebammen bei Euch.

Geburtshilfe:

Wir sind bestrebt, die Geburtshilfe aufrecht zu erhalten.

Bei bestätigter Infektion mit Covid-19 können wir jedoch keine Geburtsbegleitung anbieten und folgen so den Empfehlungen der DGGG (deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe).

Für den Fall, dass Sie sich für eine Geburtsbetreuung durch das Geburtshaus Elbhebammen interessieren, möchten wir Sie bitten eine eMail an: elbhebammen@web.de zu senden.

Grundsätzlich werden Tests auf Covid-19 zur Zeit nur durchgeführt, wenn es mehrere Faktoren gibt, die für einen Erkrankung sprechen. Bitte bedenkt, dass in dieser Jahreszeit viele Menschen erkältet sind – Halskratzen, Fieber etc. können auch ganz normale Erkältungssymptome sein.

Für den Fall, dass Ihr den Verdacht habt, euch infiziert zu haben und bei uns angemeldet seid, bitten wir um einen Kontakt per E Mail elbhebammen@web.de oder telefonisch 040/ 32846509.

Eine Hebamme meldet sich bei Euch zurück und wir suchen nach einem individuellen Weg. In unserem Haus wird kein Test auf Covid-19 durchgeführt.

Weitere Informationen zum Thema Covid-10 in der Schwangerschaft und Stillzeit findt Ihr hier:

https://www.dggg.de/…/2020/20200312_GBCOG_FAQ_Corona.pdf

Liebe Familien,

wir möchten Euch auch weiterhin unterstützend mit unseren verfügbaren Kapazitäten zur Seite stehen und betreuen Euch auch weiterhin vor, während und nach der Geburt.

Setzt Euch bitte bei Bedarf mit uns in Verbindung!

Alles Gute und herzlichen Gruß

Das Team der Elbhebammen & des Vereins Gesunder Start eV

 

Es gibt nur wenige Themen, die unabhängig von Kultur, Hautfarbe, Religion und Herkunft alle Menschen gleichermaßen betreffen…
… Geburt ist eines davon.

Wenn wir einen Moment lang in uns gehen, uns gedanklich zurückversetzen und in unser Herz hören; Wenn wir unsere eigenen Start ins Leben nochmal bezüglich Art und Ort bestimmen dürften…. würden wir uns nicht alle einen schönen Ort wünschen, an dem wir in Geborgenheit und mit Liebe und Sanftheit Willkommen geheißen werden…

UNTERSTÜTZEN SIE UNS MIT EINER SPENDE

Sie können unseren Verein „Gesunder Start e.V.“ jederzeit mit einer Spende unterstützen. Der Verein dient der Unterstützung und Erhaltung des Zentrums für Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit. Zu den Projekten des Vereins gehört auch die Kampagne „Erste Gesicht auf Erden„. Mehr Infos über den Verein lesen Sie hier.