Geburtsstillstand – Ursachen und Therapiemöglichkeiten & CTG-Beurteilung während der Geburt

Zielgruppe: angestellte und freiberufliche Hebammen, Hebammen und Ärzte einer       Gynäkologischen Abteilung

1.Tag:

Ein Geburtsstillstand ist schwer zu definieren und seine Ursachen sind vielfältig. Wir beleuchten die verschiedenen Definitionen zum Geburtsstillstand z.B. aus der neuen evidenzbasierten US-amerikanische Leitlinie (ACOG Obstetric Care Consensus 2014: Save Prevention of the Primary Cesarean Delivery) und besprechen Ursachen wie Wehenschwäche und Einstellungsanomalien des Kindes. Wenn die Hebamme ungünstige Fehlhaltungen des Kindes früh erkennen und günstig beeinflussen kann, lässt sich ein Geburtsstillstand oder eine operative Geburtsbeendigung eventuell vermeiden.

Datum:  Do.29. & Fr. 30.08.2019    14 U-Stunden

Uhrzeit: 10-17:30 Uhr & 10-15:30 Uhr

Verschiedene Maßnahmen zur Optimierung der Kindslage werden vorgestellt und praktisch geübt. Ebenso Unterstützungsmöglichkeiten in der Austreibungsphase (mit und ohne Kristeller-Handgriff). Durch Ansehen von Geburts-Videos können die Teilnehmerinnen ihre geburtsbegleitenden Kenntnisse vertiefen.

2.Tag:

CTG Beurteilungen sind eine schwierige Aufgabe während der Geburt. Die Auswertungsergebnisse sind oft divergierend, außerdem führen laut DGGG Richtlinie zahlreiche Stör- und Einflussgrößen subpartual zu einer hohen Falschpositiv-Rate des CTG und damit verbunden möglicherweise zu einer erhöhten operativen Entbindungsfrequenz.

Im Seminar wird zunächst die aktuelle Nomenklatur der DGGG  zur Anwendung des CTG während Schwangerschaft und Geburt vorgestellt und zum Vergleich die alte Nomenklatur nach Hammacher und Fischer besprochen.

Dann wollen wir CTG-Fallbeispiele nach dem FOGO-Schema (N-normal, S-suspekt und P-pathologisch) bearbeiten und einschätzen. Die Teilnehmerinnen können gerne selbst abgescannte CTG Verläufe mit den zugehörigen Geburtsdaten vorstellen und besprechen. Bitte immer unter Angabe von:
Parität, ET, Geburtsverlauf, Geburtsmodus und Fetal Outcome (pH-Werte, Apgar, Gewicht, plus weiteres Wohlergehen des Kindes).

Dozentin: Ulrike Harder, Hebamme/ Lehrerin fürHebammen

Kosten:  290,-€ pro Person, inklusive umfangreichem Skript

Datum:  Do.29. & Fr. 30.08.2019    14 U-Stunden

Uhrzeit: 10-17:30 Uhr & 10-15:30 Uhr

Veranstaltungsort: Gesunder Start eV & Elbhebammen, Neue Str. 55, 21073 Hamburg

Dies ist keine automatische Anmeldung.

Sie erhalten nach dem Absenden dieser Anfrage alle Unterlagen für die verbindliche Anmeldung.

Die Anfragen werden jeden Mittwoch bearbeitet.

Online Anmeldung für diesen Kurs:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Straße / Nr (Pflichtfeld)

PLZ/ Ort (Pflichtfeld)

errechneter Geburtstermin

Ihre Nachricht

Bitte den Code eingeben:
captcha